Amtstafel-Archiv

Zwölferhorn Seilbahn GmbH, Gdst. 746/1, 910/2, 910/9 KG St. Gilgen, Bebauung u. Befestigung Talstation - Einleitung beschleunigtes Oberflächenwasser, Errichtung und Benützung der erforderlichen Anlagen, wasserrechtliches Verfahren
20. November 2018 - 05. Dezember 2018

In der Angelgenheit Zwölferhorn Seilbahn GmbH;

1. Einleitung des auf den Grundstücken GN 746/1, 910/2 und 910/9, je KG 56107 St. Gilgen durch Bebauung bzw. Befestigung (Bauvorhaben 8-MGD Zwölferhornbahn neu) in der Talstation mit Bahnhof und Parkdecks beschleunigt anfallenden Oberflächenwassers nach vorhergehender Reinigung und Retention in den Ortskanal in der Weberstraße der Gemeinde St. Gilgen sowie

2. Errichtung und Benützung der dazu erforderlichen Anlagen (unterirdische Rigole mit Kunststoff-Versickerungselementen, Mineralölabscheider, Kontrollschächte, Drosselschacht, Entwässerungsleitungen udgl.)

findet das wasserrechtliches Bewilligungsverfahren am Dienstag, 04. Dezember 2018 Zeit: 09:00 Uhr mit dem Treffpunkt: Ort und Stelle (Talstation) statt. Näheres entnehmen Sie bitte dem Kundmachungsdokument.

mehr
Feuerwerksabschuss am 17.11.2018 - Ischlerstraße (CasaM)
16. November 2018 - 18. November 2018
mehr
AK Wahl Salzburg 2019 - Auflage Wählerliste, Kundmachung
16. November 2018 - 09. Dezember 2018
mehr
Bauverhandlungen am 29.11.2018 - Kundmachung
15. November 2018 - 30. November 2018
mehr
Gemeindevertretungssitzung am MITTWOCH 21.11.2018 - Kundmachung
14. November 2018 - 22. November 2018
mehr
Finanzausschuss-Sitzung am 20.11.2018 - Kundmachung
13. November 2018 - 21. November 2018
mehr
Einbietemöglichkeit für Landwirte gemäß den Bestimmungen des Salzburger Grundverkehrsgesetzes (GVG) 2001 idgF, EZ 133 GB 56109 Unterburgau, Gst. 69/9, 78/4 und 78/5, Fl. 10.798 m²
06. November 2018 - 07. Dezember 2018

Die Grundverkehrskommission für den politischen Bezirk Salzburg-Umgebung gibt gemäß § 29 Abs. 4 Salzburger Grundverkehrsgesetz 2001, LGBl.Nr. 9/2002, bekannt, dass beim nachstehend bezeichneten Rechtsgeschäft eine Einbietemöglichkeit für Landwirte besteht:
RECHTSGESCHÄFT:  KAUFVERTRAG
VERÄUSSERER:        Unterburgau Liegenschaftsverwaltungs GmbH, 5020 Salzburg, Mozartplatz 4
GEGENSTAND:         EZ 133 GB 56109 Unterburgau, Gst. 69/9, 78/4 und 78/5, Fl. 10.798 m²
GEGENLEISTUNG:     KP € 7.500,00
In die Unterlagen über das Rechtsgeschäft kann jedermann in der Geschäftsstelle der Grundverkehrskommission, das ist in der Bezirkshauptmannschaft Salzburg-Umgebung, Karl-Wurmb-Str. 17, 5020 Salzburg, EG, Zi.Nr. CE13, grundsätzlich während der Amtsstunden Montag – Freitag von 08,00 – 12:00 Uhr, Einsicht nehmen.
Ist ein Landwirt gemäß § 4 Abs. 3 Zif. 2 lit. c Salzburger Grundverkehrsgesetz 2001 bereit und imstande, das Recht zum ortsüblichen Preis und ansonsten zu den gleichen Bedingungen wie im vorliegenden Rechtsgeschäft zu erwerben, so ist diese Bereitschaft als verbindliches Angebot, in annahmefähiger Form, dem Veräußerer, Verpächter und dergleichen gegenüber zu erklären und der Grundverkehrskommission zur Kenntnis zu bringen. Sie hat gegenüber dem Veräußerer und der gleichen bis zum Ablauf einer einmonatigen Frist, nach Erlassung der wegen ihres Vorliegens versagenden Entscheidung der Grundverkehrsbehörde, die Wirkung eines verbindlichen
Angebotes.
Sind außer dem Kaufpreis o. dgl. genannten Nebenbedingungen nur vom Rechtserwerber persönlich oder in wirtschaftlicher Weise zu erbringen, so ist die Bereitschaft, zu gleichen Bedingungen das Recht zu erwerben, auch dann als gegeben anzusehen, wenn diese Nebenbedingungen im Angebot bezeichnet sind, hierfür die Leistung eines angemessenen Geldausgleiches angeboten wird und dessen Annahme für den Veräußerer, Verpächter o. dgl. zumutbar ist.

mehr
Bauausschuss-Sitzung am 13.11.2018 - Kundmachung
06. November 2018 - 14. November 2018
mehr
Verfahren zur Aufstellung und Änderung von Flächenwidmungsplänen gleichzeitig mit der Änderung von Bebauungsplänen - Brigitte Winkler, Gdst. 346/13 KG St. Gilgen
29. Oktober 2018 - 27. November 2018

Gemäß § 65 Abs. 3 des Salzburger Raumordnungsgesetzes 2009 - ROG 2009, LGBI. Nr. 30/2009 i.d.g.F. wird kundgemacht, dass der Entwurf der  Flächenwidmungsplan-Änderung und Änderung des Bebauungsplanes der Grundstufe der Gemeinde St. Gilgen für den Bereich
Grundstück Nr. 346/13 KG St. Gilgen

Bezeichnung des Bebauungsplanes: Steinfeldweg-Stöllingergründe, 1. Änderung

hiermit, mindestens vier Wochen lang im Gemeindeamt St. Gilgen während der Amtsstunden (Montag bis Freitag vormittags) zur allgemeinen Einsichtnahme aufliegt und im Internet unter www.gemgilgen.at einsehbar ist.

Träger öffentlicher Interessen, sowie Personen, die ein Interesse glaubhaft machen, sind berechtigt, innerhalb der Auflagefrist begründete schriftliche Einwendungen vorzubringen. Die Einwendungen sind durch geeignete Unterlagen so zu belegen, dass eine einwandfreie Beurteilung möglich ist.

mehr
Wasserzählerablesung (Jahresablesung) bis 8.11.2018 bitte !
18. Oktober 2018 - 12. November 2018

Ab sofort können Sie den aktuellen Wasserzählerstand (per 31.10.2018) über diese Seite an die Gemeinde melden.

------> Wasserzählerablesung

 

mehr
Arbeiterkammerwahl 2019 - Kundmachung
17. Oktober 2018 - 03. Dezember 2018
mehr
Karl-Haiser-Straße in Ried - Endvermessung nach Verbreiterung im Bereich GH Falkenstein - Leopoldhof
12. Oktober 2018 - 30. Oktober 2018

Auf Grund des Beschlusses der Gemeindevertretung St. Gilgen vom 28.06.2018 wird gemäß §§ 4, 27 bis 29 des Salzburger Landesstraßengesetzes, LGBl.Nr. 119/1972 i.d.g.Fg., v e r o r d n e t :

Die nachstehend angeführten Grundstücke werden in das

ÖFFENTLICHE GUT der Gemeinde St.Gilgen

übernommen und zur  

Karl-Haiser-Straße in Sankt Gilgen Ried

in das öffentliche Gut der Gemeinde St.Gilgen gewidmet bzw. aus dem öffentlichen Gut freigegeben:

GB     56106 Ried:

Gemäß angeschlossener Grundstücksaufstellung (Seite 1-8)      

Grundlage:

Vermessungsurkunde vom 13.06.2018, Geometer/GZ Geometer Lidl-ZT GmbH/7867

Diese Urkunde liegt im Gemeindeamt für die Dauer dieser Kundmachung während der für den Parteienverkehr bestimmten Amtsstunden zur öffentlichen Einsichtnahme auf.

Dies wird hiermit gemäß § 79 der Salzburger Gemeindeordnung öffentlich mit dem Beifügen verlautbart, dass dagegen ein ordentliches Rechtsmittel nicht zusteht, jedoch steht jedermann die Aufsichtsbeschwerde an die Aufsichtsbehörde frei.

 

mehr
Abschuss Kleinfeuerwerk am 13.10.2018
12. Oktober 2018 - 14. Oktober 2018

Es wird hiermit öffentlich bekannt gegeben, dass in Anwendung der einschlägigen Bestimmungen des Pyrotechnikgesetzes 2010, BGBl.I Nr. 131/2009 i.d.g.Fg., am                     

  • Samstag, den 13.10.2018
  • im Bereich Laimerwiese in St. Gilgen
  • die Verwendung eines kleinen Feuerwerks der Klasse F1 und F2
  • im Zeitraum zwischen 19:00 Uhr bis 19:30 Uhr gestattet wird.

Hierbei ist derjenige, der solche Feuerwerke zum Abschuss bringt, verpflichtet, auf die örtlichen Sicherheitsverhältnisse Rücksicht zu nehmen und auf das Erfordernis der Nichtbeeinträchtigung der Ruhe unbedingt zu achten. Der Abschuss ist nur unter Wahrung der Sicherheitsabstände und an dem bezeichneten Ort mit Zustimmung des Grundeigentümers zulässig.

Die Nichtbeachtung dieser Anordnung wird von der Bezirksverwaltungsbehörde im Verwaltungswege geahndet.

mehr
Karl-Haiser-Straße in Ried - Bereich Wendeplatte - Ferienhort - Übernahme von Grundstücksflächen als Gemeindestraße und Widmung in das öffentliche Gut
12. Oktober 2018 - 30. Oktober 2018

Auf Grund des Beschlusses der Gemeindevertretung St. Gilgen vom 27.09.2018 wird gemäß §§ 4, 27 bis 29 des Salzburger Landesstraßengesetzes, LGBl.Nr. 119/1972 i.d.g.Fg., v e r o r d n e t :  Die nachstehend angeführten Grundstücke werden in das

ÖFFENTLICHE GUT der Gemeinde St.Gilgen

übernommen und zur  

Karl-Haiser-Straße

in das öffentliche Gut der Gemeinde St.Gilgen gewidmet:

GB     56106 Ried:

Gst.   28/12                Teil-Nr. 1           EZ   160

Grundlage:

Vermessungsurkunde vom 07.08.2018, Geometer/GZ Geometer Fally ZT GmbH  GZ 16651/15/T

Diese Urkunde liegt im Gemeindeamt für die Dauer dieser Kundmachung während der für den Parteienverkehr bestimmten Amtsstunden zur öffentlichen Einsichtnahme auf.

Dies wird hiermit gemäß § 79 der Salzburger Gemeindeordnung öffentlich mit dem Beifügen verlautbart, dass dagegen ein ordentliches Rechtsmittel nicht zusteht, jedoch steht jedermann die Aufsichtsbeschwerde an die Aufsichtsbehörde frei.

mehr
Bauverhandlungen am 24.10.2018 - Kundmachung
10. Oktober 2018 - 25. Oktober 2018

Am 24.20.2018 finden Bauverhandlungen statt. Näheres entnehmen Sie bitte dem Kundmachungsdokument.

mehr
König Helga, Grundstück Nr. 75/8, KG Unterburgau, Gemeinde St. Gilgen; Abbruch und Neuerrichtung einer Bootshütte; Wasser- und naturschutzrechtliches Bewilligungsverfahren
10. Oktober 2018 - 25. Oktober 2018

In der Angelegenheit: König Helga, Grundstück Nr. 75/8, KG Unterburgau, Gemeinde St. Gilgen; Abbruch und Neuerrichtung einer Bootshütte; Wasser- und naturschutzrechtliches Bewilligungsverfahren; findet am Mittwoch, 24. Oktober 2018 Zeit: 14:00 Uhr an Ort und Stelle eine mündliche Verhandlung statt. Näheres entnehmen Sie bitte dem Kundmachungsdokument.

mehr
Stellenausschreibung Gemeinde St. Lorenz
05. Oktober 2018 - 16. November 2018
mehr
Bauverhandlungen am Donnerstag, 4.10.2018 - Kundmachung
04. Oktober 2018 08:00 - 16:00

Am Donnerstag, 04.10.2018, finden Bauverhandlungen statt. Näheres entnehmen Sie bitte dem Kundmachungsdokument

mehr
Sirenenprobe am 6.10.2018
21. September 2018 - 07. Oktober 2018

Wie jedes Jahr wird auch heuer am ersten Samstag im Oktober ein bundesweiter Zivilschutz-Probealarm durchgeführt. Am 6. Oktober 2018 werden zwischen 12:00 und 12:45 Uhr nach dem Signal „Sirenenprobe“ die drei Zivilschutzsignale „Warnung“, „Alarm“ und „Entwarnung“ in ganz Österreich ausgestrahlt. Mit diesem Probealarm sollen die technischen Einrichtungen des Warn- und Alarmsystems überprüft und die Bevölkerung mit den Zivilschutzsignalen vertraut gemacht werden.
Österreich verfügt über ein gut ausgebautes Warn- und Alarmsystem, das vom Bundesministe-rium für Inneres gemeinsam mit den Ämtern der Landesregierungen betrieben wird. Die Signale können derzeit über 8.000 Feuerwehrsirenen, davon 496 im Land Salzburg, ausgestrahlt werden. Je nach Gefahrensituation können die Signale zentral von der Bundeswarnzentrale im Ein-satz- und Krisenkoordinationscenter des Bundesministeriums für Inneres oder landesweit von den Landeswarnzentralen der einzelnen Bundesländer bzw. bezirksweise von den Bezirkswarn-zentralen ausgelöst werden. Österreich hat damit als eines der wenigen Länder eine flächendeckende Sirenenwarnung.

mehr
Gemeindevertretungssitzung am 27.9.2018 - Kundmachung
20. September 2018 - 28. September 2018
Am Donnerstag, 27.09.2018, findet um 19.30 Uhr eine öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung St. Gilgen statt. Die Tagesordnung entnehmen Sie bitte der angeschlossenen Kundmachung.
mehr
Bauverhandlungen am Mittwoch, 19.09.2018
19. September 2018 08:00 - 14:00

Am Mittwoch, 19.9.2018, finden Bauverhandlungen statt. Näheres entnehmen Sie bitte dem Kundmachungsdokument.

mehr
Bauausschuss-Sitzung am 18.09.2018 - Kundmachung
11. September 2018 - 19. September 2018

Am 18.9.2018 um 19.30 Uhr findet eine Bauausschuss-Sitzung statt. Näheres entnehmen Sie bitte dem Kundmachungsdokument.

mehr
Bebauungsplan - Entwurfsauflage Bereich Gst 349/1 u.a. KG St. Gilgen, "alter Fußballplatz, Stadler&Dokulil, 1. Änderung"
17. August 2018 - 15. September 2018

Gemäß § 65 Abs. 3 des Salzburger Raumordnungsgesetzes 2009 ROG 2009, LGBI. Nr. 30/2009 i.d.g.F. wird kundgemacht, dass der Entwurf des Bebauungsplanes der Grundstufe der Gemeinde St. Gilgen für den Bereich

Grundstück Nr. 349/1 KG St. Gilgen, 349/6 KG St. Gilgen, 349/5 KG St. Gilgen, 349/3 KG St. Gilgen, 349/2
KG St. Gilgen, "alter Fußballplatz, Stadler&Dokulil 1. Änderung"

hiermit, mindestens vier Wochen lang im Gemeindeamt St. Gilgen während der Amtsstunden (Montag bis Freitag vormittags) zur allgemeinen Einsichtnahme aufliegt und im Internet unter www.gemgilgen.at einsehbar ist.

Träger öffentlicher Interessen, sowie Personen, die ein Interesse glaubhaft machen, sind berechtigt, innerhalb der Auflagefrist begründete schriftliche Einwendungen vorzubringen. Die Einwendungen sind durch geeignete Unterlagen so zu belegen, dass eine einwandfreie Beurteilung möglich ist.

 

mehr
Bauverhandlungen am Mittwoch, 29.8.2018, Kundmachung
13. August 2018 - 30. August 2018

An den in der angeschlossenen Kundmachung angeführten Terminen finden Bauverhandlungen statt. Näheres entnehmen Sie bitte dem Kundmachungsdokument.

mehr

  • 1
  • -
  • 24